20NB01

Narbentherapie Basisseminar


Seminarinhalt:Die Narbenbehandlung nimmt einen sehr wichtigen Teil in der therapeutischen Arbeit ein. Wird die Narbe als >Störfeld< betrachtet, so kann diese zu Dysbalancen führen und sich beispielsweise in funktionellen und organischen Störungen zeigen. Kaiserschnittnarben können zu Verdauungsstörungen, Migräne, Blasenschwäche oder unspezifischen Rückenschmerzen bzw. Karpaltunnelnarben zu Schlafstörungen oder Handgelenksschmerzen führen. In diesem Seminar lernen Sie mehr über die Wichtigkeit der Narbenbehandlung, über die verschiedenen Narbentypen und über die Wundheilung bzw. Wundheilungsstörungen. Zudem erfahren Sie Wichtiges zum Thema >schmerzende Narbe<. Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, einen aussagekräftigen Narbenbefund zu erstellen, eine individuelle Therapie zu planen sowie therapeutisches und naturheilkundliches Wissen miteinander zu verknüpfen.

Inhalte des Seminars:
- Aufbau der Haut
- Narbentypen
- Wundheilung, Phasen der Wundheilung und Wundheilungsstörungen
- die schmerzende Narbe
- Narbenstatus und Narbenbefund
- Umgang mit atrophischen, keloiden und hypertrophen Narben
- Wärme- und Kälteanwendungen
- Narbenapplikationen z.B. Cremes, Öle u.a.
- Ödemreduktion
- Therapieplanung

Das Seminar beinhaltet einen umfangreichen Teil an praktischen Übungen. Tipps für die Patienten in der eigenen Praxis werden besprochen. Zudem können eigene Praxisbeispiele mitgebracht werden.

Buchempfehlung:
Narbentherapie für Ergotherapeuten und Physiotherapeuten.
Springer Verlag, Bianca Peters, 2016, ISBN: 978-3-662-52814-3

Vita Bianca Peters

Ergotherapeutin, Heilpraktikerin, seit 2012 als Dozentin tätig. Zertif. Handtherapeutin, Buchautorin. Narbentherapie

Fortbildungspunkte: 8
Zeitplan:Fr. 24.07.2020 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Zielgruppe:Ergo- und Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Logopäden
Seminarleitung:Peters,Bianca
Kosten:175 Euro
 Hier finden Sie ein Anmeldeformular
 


Seminare Übersicht Drucken