19NA03

Termine für dieses Seminar:
10.11.2019 0.00 Uhr - 10.11.2019 0.00 Uhr (Details)


Seminarinhalt:Narben können in vielfacher Hinsicht ganzheitlich behandelt werden. Zur Unterstützung der Wundheilung und der Bildung von neuem Gewebe wie auch zur Reduzierung von Entzündungen und Schmerzen gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen naturheilkundlichen Kräutern und Pflanzen. In diesem Seminar lernen Sie mehr über das Schmerzgedächtnis, über phytotherapeutische Analgetika und westliche Kräuter, über Schüssler-Salze, über den Einfluss von Ernährung und über geeignete Vitamine und Mineralstoffe zur Unterstützung der Narbenheilung kennen.

Inhalte des Seminars:

- Schmerzgedächtnis und Gate-Control-Theory
- Dysbiosen, Silent Inflammation und ihre Wirkung auf die Narbenheilung
- Medikamente als Mikronährstoffräuber
- phytotherapeutische Analgetika und westliche Kräuter
- Schüssler-Salze in der Wund- und Narbenbehandlung
- Ernährung
- Vitamin- und Mineralstoffhaushalt

Buchempfehlung:
Narbentherapie für Ergotherapeuten und Physiotherapeuten.
Springer Verlag, Bianca Peters, 2016, ISBN: 978-3-662-52814-3

Vita Bianca Peters

Ergotherapeutin, Heilpraktikerin, seit 2012 als Dozentin tätig. Zertif. Handtherapeutin, Buchautorin. Narbentherapie

Fortbildungspunkte: 8
Zeitplan:So. 10.11.2019 von 9.00 Uhr bsi 16.00 Uhr
Zielgruppe:Ergo- und Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Logopäden
Seminarleitung:Peters,Bianca
Kosten:175 Euro
 Hier finden Sie ein Anmeldeformular

Adresse dieses Kurses:  http://www.fortbildung-oberhauser.de/SEM2DB_2019/Veranstaltung.php?id=90