19LN01

NEU Lebensraum Natur im Alter NEU


Seminarinhalt:Der heutigen Generation, die zum Teil in stationärer, teilstationärer oder ambulanter Pflege und Betreuung lebt, bietet die Natur durch viele Interaktionen mit ihr eine wichtige Möglichkeit Ressourcen zu wecken und Lebensfreude erlebbar zu machen. Denn die Natur hat eine heilende Wirkung auf uns Menschen. Dies kann man bei vielen alten Kulturen, Religionen und Legenden nachlesen. Auch in zahlreichen wissenschaftlichen Studien wird deutlich, dass sich das Erleben der Natur positiv auf das physische, psychische und soziale Befinden des Menschen auswirkt.
Lebensraum Natur im Alter – ein wichtiges Element der Milieutherapie für Menschen mit Demenz

Inhalte der Fortbildung

Bedürfnisse des alten und demenzkranken Menschen
Allgemeine Qualitäten der Arbeit in der Natur
Zielsetzungen, Organisation und Anforderungen an die Betreuungsarbeit
Ressource Biografie
Jahreszeitlich angepasste Betreuungsangebote für Einzelpersonen und Kleingruppen
SINNvolle praktische Erfahrungen mit dem Medium -Natur-
Methodische Arbeiten – Ablauf einer Aktivierung
Möglichkeiten für Einzelbetreuungen (auch am Bett) durch sensorische Stimulation
Allgemeine Gestaltungsmöglichkeiten (Hochbeete, Pflanztische,
Fotopräsentation
Literaturempfehlungen/ Links

Bitte mitbringen: Schürze, Gartenschere

Kursleitung: Ruth Wetzel

Altentherapeutin, gerontopsychiatrische Fachkraft, Krankenschwester, Kursleitertätigkeit seit 2011 an verschiedenen Instituten
Zeitplan:Sa. 15.06.2019 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
So. 16.06.2019 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Zielgruppe:Betreuungsfachkräfte, Altenpfleger, Therapeuten
Seminarleitung:Wetzel, Ruth
Kosten:260 Euro
 Hier finden Sie ein Anmeldeformular
 


Seminare Übersicht Drucken