18KM02

Klangmassage nach Peter Hess (Kurs 2)


Seminarinhalt:Ziel des Seminars ist die Erweiterung der Kompetenz in der Arbeit mit den Klangmethoden nach Peter Hess. Es ist ein Aufbaukurs. Vorraussetzung zur Teilnahme ist der Besuch des Modul 1. Themen sind u. A. die Reflexion des bereits Gelernten, Probleme in der Anwendung und neue Schwerpunkte wie z.B. gezielte Wahrnehmungsförderung in verschiedenen Arbeitsbereichen. In einigen Arbeitsfeldern wie z.B. in der Arbeit mit behinderten Menschen, in einigen ergotherapeutischen Arbeitsfeldern, in der Altenhilfe und –pflege ist es nicht immer möglich eine ganz normale Klangmassage durchzuführen. In diesem Kurs lernen Sie, wie wir uns den Menschen mit Klang nähern können, wie wir eine Klangmassage geben, ohne die Klangschalen auf den Körper zu stellen und wie wir Sensibilität für diesen Bereich gewinnen können. Erweitert wird die Arbeit in diesem Bereich zusätzlich durch den gezielten Einsatz von Gongs. Gelernt werden neue Elemente, die mit den Feng-Gongs sinnvoll in den Ablauf der Klangmassage integriert werden. Es wird ein verantwortungsvolles und sensibles Arbeiten mit diesem Instrument vermittelt.

Vita: Zeljko Vlahovic

Ergotherapeut und Peter-Hess-Klangpädagoge. Langjährige Arbeit in einer Fachklinik für Alkohol-, Medikamenten- und Mehrfachabhängigkeit. Seit 2004 autorisierter Ausbilder in der Peter Hess-Klangmassage (Gesamtausbildung). Dozent für Klangmassage an verschiedenen therapeutischen Fortbildungsinstituten.

Unterrichtseinheiten/Fortbildungspunkte: 16
Zeitplan:Sa. 27.10.2018 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
So. 28.10.2018 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Zielgruppe:Alle therapeutischen Berufe
Teilnehmer:20
Kosten:280 Euro (inkl. 30 Euro Verpflegung)
 Hier finden Sie ein Anmeldeformular
 


Seminare Übersicht Drucken