18PN01

PNF - Einführungskurs


Seminarinhalt:Neben den grundlegenden Kenntnissen zur Handlungs- und Aufgabenanalyse benötigt man als Therapeut auch gute Basiskenntnisse im Bereich der Körperstrukturen und Funktionen. Das PNF Konzept beinhaltet beide Themen. Die PNF-Muster der oberen Extremität helfen, Kraft und Koordination aufzubauen, die danach zusammen mit den Grundprinzipien in Alltagssequenzen umgesetzt werden sollen. Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich 2 Tage intensiv mit dem PNF-Konzept zu beschäftigen. Es gibt keinen starren Aufbau. Es werden gezielt diejenigen Techniken, Muster und Grundprinzipien ausgewählt, die sich in der Praxis am Besten bewährt haben, um den Patienten optimal zu fördern. Schwerpunkt ist die obere Extremität und der Rumpf. Der Teilnehmer soll nach dieser Fortbildung die in der Praxis auftretenden Symptome wie Kraftverlust, Bewegungseinschränkungen, Instabilitäten und Schmerz mit gezielten PNF-Techniken behandeln können.

Kursinhalte
Einführung in das PNF-Konzept mit den Grundprinzipien
Übersicht über die PNF-Techniken und deren Gebrauch
Die PNF-Muster der oberen Extremität und des Rumpfes werden gezielt erläutert und anhand von funktionellen Problemen eingesetzt.

Bitte umbedingt bequeme Kleidung mitbringen!

Vita Bernd Anderseck

Physiotherapeut, arbeitet seit fünfzehn Jahren im Rehabilitationszentrum Valens. Er unterrichtet seit zehn Jahren an der Fachhochschule die Fächer Neurologie und PNF. 2003 Abschluss IPNFA Instruktor. 2007 Abschluss MSc in Neurorehabilitation an der Donau-Universität Krems. Mehrere Vorträge auf internationalen Kongressen zum Thema MS. Seit 2008 Lehrender beim European Master in Stroke Medicine an der Donau-Universität Krems.

Unterrichtseinheiten/Fortbildungspunkte: 16
Zeitplan:Sa. 28.04.2018 von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr
So. 29.04.2018 von 8.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Zielgruppe:Ergotherapeuten und Physiotherapeuten
Seminarleitung:Anderseck, Bernd
Teilnehmer:16
Kosten:280 Euro (inkl. 30 Euro Verpflegung)
 Hier finden Sie ein Anmeldeformular
 


Seminare Übersicht Drucken